Wirtschaft

Wir werden für Sie aktiv, um die Rahmenbedingungen bauunternehmerischen Handelns möglichst positiv zu gestalten. Dafür begleiten und beeinflussen wir – auch in Zusammenarbeit mit dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie – die Gesetzgebung auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene. Außerdem initiieren wir neue Themen, wie öffentlich-private-Partnerschaften (ÖPP) oder die Präqualifizierung von Bauunternehmen.

Auf Basis regelmäßiger Erhebungen des Statistischen Bundesamtes sowie des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik NRW, mit Hilfe von Verbandsumfragen und von weiterem Datenmaterial erfassen wir Trends und Schwerpunkte der Wirtschaftspolitik.

Für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie erhalten Sie als Verbandsmitglied immer die aktuellsten Daten und Fakten mit der Schnell-Info zur Baukonjunktur NRW (monatlich) den amtlichen Baupreisindizes NRW und den Eckdaten zur Baupreiskalkulation (jeweils quartalsweise), sowie die Berechnung der Lohnzusatzkosten im Bauhauptgewerbe. Die BWI-Bau GmbH - Institut der Bauwirtschaft (BWI-Bau) ergänzt diesen Informationsservice um betriebsvergleichende Untersuchungen wie z. B. Unternehmenskurzanalysen, Verbandsstatistiken, Baubedarfsanalysen und Kennzahlenauswertungen, die Ihnen als Mitgliedsunternehmen des Verbandes kostenlos zur Verfügung stehen.