Meldungen vom 03.09.2015

Bauindustrie NRW ehrt jahrgangsbeste Auszubildende: Branche mit Zukunft und hervorragenden Aufstiegschancen!

Düsseldorf/Kerpen. „Ihr seid die Besten – die Zukunft unserer Branche – nur mit Euch als hervorragend ausgebildete Fachkräfte können wir den Standard und die Kompetenz in den Firmen und die Stellung unserer Bauunternehmen auf den deutschen, europäischen und weltweiten Baumärkten halten und ausbauen!“

Mit diesem Worten begrüßte der Vorsitzende des Fachausschusses Berufsbildung und Vorstandsmitglied des Bauindustrieverbandes NRW, Martin Karnein, gestern (02.09.) die jahrgangsbesten Auszubildenden der Facharbeiterprüfungen 2014/2015 im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Kerpen.

Vor über 150 Gästen nahmen die frischgebackenen Baufachkräfte von Kerpens Bürgermeisterin Marlies Sieburg, Bauindustrie-Präsident Dirk Grünewald und Prof. Beate Wiemann, Hauptgeschäftsführerin des Bauindustrieverbandes NRW, Glückwünsche, eine Ehrenurkunde und ein Präsent entgegen.

„Sie, liebe Jahrgangsbeste, haben mit Ihrer Bau-Ausbildung den richtigen Weg eingeschlagen“ fuhr Martin Karnein in seiner Begrüßung fort. „Es erwartet sie ein interessanter Job in einer High-Tech Branche mit spannenden Bauaufgaben und hervorragenden Aufstiegsmöglichkeiten.“ Die hohe bautechnische Kompetenz könne nur durch solide ausgebildete gewerbliche und akademische Mitarbeiter gewährleistet werden.

Allen anwesenden Auszubildenden aus dem Zentrum rief Martin Karnein zu: „Willkommen im Team vom Bau! Vielleicht ist die heutige Feier für Sie Ansporn, bei Ihrer Ausbildung so richtig „Gas zu geben“, dann nämlich stehen auch Sie bei einer der nächsten Ehrungen als Jahrgangsbeste oder –bester auf der Bühne und werden besonders geehrt.“ Seine kurze Ansprache schloss er mit einem Zitat des US-amerikanischen Bürgerrechtlers Malcolm Little „Bildung ist der Pass der Zukunft, denn das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten.“

Dateien:
Liste Jahrgangsbeste Auszubildende 2015