Firmenlogo von Bauindustrie.de
Subhero Header
  1. Bauindustrie NRW
  2. Themen
  3. Infrastruktur/Tiefbau

Infrastruktur/Tiefbau: Mobilität und Versorgung sichern

Straßen, Wasserstraßen, Brücken, Bahnlinien, Strom-, Gas-, Telekommunikations- oder Wasserleitungen: Unsere Infrastruktur wächst mit dem Bedarf. Die Städte und Gemeinden, das Land und die Industrie funktionieren nur so gut, wie die Netze ausgebaut sind.

Die Verkehrsbelastung steigt. Permanent muss der Tiefbau für neue Straßen und Brücken sowie Schienenwege sorgen. Immer häufiger sind auch Modernisierungen und Erhaltungsmaßnahmen an Verkehrswegen und Brücken überfällig. Nur mit leistungsfähigen und zuverlässigen Verkehrs-Infrastrukturen lassen sich Mobilität und Versorgung aufrechterhalten. Sichere und pünktliche Bahnen machen Städte attraktiv und bieten eine Alternative zum individuellen Kraftverkehr. Die Bauindustrie leistet unverzichtbare Dienste, gerade in einem dicht besiedelten Land wie Nordrhein-Westfalen. Dafür sensibilisieren wir Politik und Öffentlichkeit.

Nicht immer im Blickfeld, aber ebenso fundamental für die Infrastruktur ist der Leitungsbau. Leistungsstarke Netze wie zum Beispiel für schnelles Internet sind entscheidende Standortfaktoren für Ansiedlungen. Öffentliche wie private Auftraggeber vertrauen auf das Know-how und die Leistungen der Bauindustrie Nordrhein-Westfalens.

Der Bauindustrieverband Nordrhein-Westfalen unterstützt seine Mitglieder rund um Themen wie Straßenbau, Gussasphaltbau, Bauwerksabdichtungen, Ingenieurbauten und Sonderbauweisen. Wir stehen Bauunternehmen fachlich wie rechtlich als Schnittstelle zu gewerblichen wie privaten Auftraggebern zur Seite. Dabei behalten wir stets die politischen Ziele im Blick: die Herausforderungen, die zu bewältigen sind, um unser Land schon in wenigen Jahren klimaneutral zu gestalten und den Tiefbau nachhaltig auszurichten. 

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Marc Wählen
Dipl.-Ing. Marc Wählen

Geschäftsführer Bautechnik
Bauindustrieverband Nordrhein-Westfalen e.V.